test

Von Rotterdam nach Amsterdam

Mit über 600.000 Einwohnern ist Rotterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande und bekannt für den größten Seehafen Europas. Dennoch zieht es viele Kreuzfahrer in die niederländische Hauptstadt Amsterdam. Wir zeigen dir wie du schnell und unkompliziert nach Amsterdam kommst, welche Möglichkeiten es gibt und was diese kosten.

– Werbung –

Vom Schiff in die Stadtmitte Rotterdams

In Rotterdam stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung in die Innenstadt, zum Bahnhof von Rotterdam, zu gelangen. Kreuzfahrtschiffe legen in Rotterdam in der Regel am zentrumsnahen Wilhelminapier an. 

Möglichkeit 1: Mit dem kostenlosen Shuttlebus geht es mit einem Zwischenstopp an der Markthalle zum Rathaus am Coolsingel 40. Von dort kommt man in ca. 8 Minuten zum Hauptbahnhof.

Möglichkeit 2: Vom Liegeplatz zum Bahnhof sind es etwa 30 min (3km) zu Fuß. Dabei kommt man an einigen Sehenswürdigkeiten Rotterdams vorbei. Etwa dem Schifffahrtsmuseum.

Rotterdam am Abend

Mit dem Zug nach Amsterdam

Die zahlreichen Zugverbindungen nach Amsterdam bieten ideale Voraussetzungen um die niederländische Hauptstadt zu besuchen. Neben den Schnellzügen von der niederländische Bahn (Nederlandse Spoorwegen N.V.) und Thalys, bietet die niederländische Bahn auch eine Vielzahl von anderen Zugverbindungen an. Die Zugfahrt dauert mit dem Schnellzug etwa 40 Minuten bzw. 1 Stunde und 15 Minuten mit anderen Verbindungen.

Tickets

Die Tickets können bequem online auf der Seite der niederländischen Bahn bzw. Thalys oder direkt am Bahnhof gekauft werden. Ein Standardticket für den Schnellzug kostet für Hin- und Rückfahrt etwa 30 – 40 Euro.

Zur Website der niederländischen Bahn

Zur Website von Thalys

Hinweis: Kinder unter 3 Jahren fahren bei der niederländischen Bahn kostenlos

Besonder Tickets die interessant für dich sein könnten:

Gruppenticket Off-Peak Hours – Der Tarif ab 4 Personen

Mit dem Gruppenticket kannst du ab 4 Personen für nur 8 Euro pro Strecke und Person quer durch die Niederlande reisen. Es ist Wochentags zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr, sowie ab 18:30 Uhr gültig. Am Wochenende ist das Ticket den ganzen Tag gültig.

Infos zum Gruppenticket

Railrunner – Für Kinder unter 12 Jahre

Mit dem Railrunnerticket können Kinder zwischen 4-11 Jahre für 2,50 Euro einen ganzen Tag innerhalb der Niederlande mit dem Zug fahren.

Infos zum Railrunnerticket

Fahrplan

Den Fahrplan findest du auf der offiziellen Seite der niederländischen Bahn bzw. Thalys, wo du dir deine passende Verbindung aussuchen kannst. Die Fahrt nach Amsterdam dauert mit dem Schnellzug etwa 40 Minuten bzw. 1 Stunde und 15 Minuten mit anderen Verbindungen.

Zur Website der niederländischen Bahn

Zur Website von Thalys

Haltestellen

Bei der Schnellzugverbindung handelt es sich um eine Direktverbindung vom Hauptbahnhof von Rotterdam zum Hauptbahnhof Amsterdams. Bei den anderen Verbindungen muss meist der Zug in Utrecht gewechselt werden.

Mit dem Bus nach Amsterdam

Die meisten Kreuzfahrtreedereien, wie etwa AIDA, TUI Cruises oder MSC, bieten Ausflüge und Bustransfers direkt vom Schiff in die Innenstadt Amsterdams an. Dies ist vermutlich die bequemste aber auch häufig die teuerste Variante nach Amsterdam zu gelangen. Darüber hinaus gibt es auch einige Privatanbieter für den Transfer von Rotterdam nach Amsterdam, wie etwa Eurolines. Ein Ticket für Hin- und Rückfahrt kostet in etwa 14 Euro und dauert zwischen 1 Stunde und 15 Minuten und 1 Stunde und 45 Minuten.

Zur Website von Eurolines

Mit dem Auto nach Amsterdam

Direkt am Liegeplatz der Kreuzfahrtschiffe befindet sich die Autovermietung von Hertz. Darüber hinaus findest du in der Nähe des Rathauses, zu dem ein kostenloser Shuttle fährt, die Autovermietungen von Avis und Sixt. Über die A4 gelangst du in etwa 1 Stunde nach Amsterdam. Es ist allerdings zu beachten, dass das Parken in Amsterdam extrem teuer ist.

Zur Website von Hertz

Zur Website von Avis

Zur Website von Sixt

Ausflüge von privaten Anbietern

Du möchtest doch nichts auf eigene Faust unternehmen und bist noch auf der Suche nach einem passenden Ausflug? Neben den Reedereien bieten private Anbieter eine große Zahl an individuellen Ausflügen. Du findest sie beispielsweise bei GetYourGuide.

Fazit

Insgesamt ist der Zug die schnellste Variante auf eigene Faust nach Amsterdam zu gelangen. Speziell wenn du in einer Gruppe von mehr als 4 Personen unterwegs bist kannst du zudem Geld sparen. Wer im Urlaub jedoch Stress vermeiden möchte und gleichzeitig bereit ist die deutlich höheren Kosten in Kauf zu nehmen, sollte auf die Angebote der Reedereien zurückgreifen.

Werbung

Weitere Artikel

0FollowerFolgen